Archiv der Kategorie: Rezensionen

Buchbesprechung bei AVIVA-BERLIN.de (13.08.2009)

Aviva-BerlinEine Rezension des Buchs findet sich in der August-Ausgabe des Online Magazins für Frauen, AVIVA-BERLIN.de: „Ein berührendes Buch, das durch seine einfache Lesart besticht. Edith Devries gewährt der LeserIn mit ihrem sehr persönlichen Werk tiefe Einblicke in ihre bewegte Lebensgeschichte, um so, wie der Titel schon offenbart, dem großen Ziel eines würdevollen und sensiblen Umgangs mit der Thematik ‚NS-Zeit‘ ein Stück näher zu kommen.“ [mehr]

Buchbesprechung im Newsletter von Beit Theresienstadt (17.03.2009)

Beith Theresienstadt Newsletter

In der Januarausgabe 2009 des Newsletters von Beit Theresienstadt erschien eine Besprechung des Buchs auf Englisch. Beit Theresienstadt ist eine israelische Gedenkstätte, die sich der Erforschung, Dokumentation und Archivierung von Informationen aus und über Theresienstadt widmet: „Among the many memoirs published in the last year, the book … by Edith Devries stands out…“ [mehr]

Medienecho III: haGalil (29.01.2009)

haGalil_2009-01-29“Fragt mal, ob die sich noch an Tante Edith erinnern!”, gibt Edith Devries (73) ihren Kindern gerne mit auf den Weg, wann immer diese ihr von einem bevorstehenden Treffen mit jüdischen Bekannten erzählen… [mehr]